2-DAY IN ÖSTERREICH

Bietet übersichtliche Information für den persönlichen Vorteil und ein Freemail (kostenlose persönliche Emailadresse) Angebot im Internet. Es ist leicht zugänglich und kostenlos mit Fokus auf User aus Österreich. Ein Online-Angebot von SOCIUS Österreich.

KONTAKT INFO
  • Adresse: Berlagasse 40,
    A-1210 Wien, Österreich
  • Telefon: +43 (0)1 202 26 86
  • Email: Kontaktformular
wienerzeitung.at

China verkündet Ende von Militärmanövern

Im jahrzehntelangen Konflikt um Taiwan hat China seine Militärübungen um die Insel nach rund einer Woche vorerst für abgeschlossen erklärt. Man habe "verschiedene Aufgaben erfolgreich erledigt", teilte das östliche Kommando der Volksbefreiungsarmee am Mittwoch mit. Durch gemeinsame Militäroperationen der Streitkräfte im See- und Luftraum sei die Kampffähigkeit der Armee "effektiv getestet" worden. Zuvor hatte Peking nochmals mit einer gewaltsamen "Wiedervereinigung" gedroht...


nachrichten.at

Causa Jenewein: FPÖ stellt ÖVP unter Verdacht

WIEN/LINZ. Auch am Mittwoch wehrte sich die FPÖ gegen Berichte um parteiinterne Turbulenzen, die eine mutmaßlich vom Ex-FP-Abgeordneten Hans-Jörg Jenewein verfasste Anzeige ausgelöst haben soll.


oe24.at

Fuchs-Prozess: Pilnacek wollte nicht als Zeuge aussagen

Im Prozess gegen den Wiener OStA-Leiter Johann Fuchs am Mittwoch am Innsbrucker Landesgericht hat der einzige geladene Zeuge des Verfahrens, der suspendierte Sektionsleiter Christian Pilnacek, die Aussage verweigert.


wienerzeitung.at

Doskozil verteidigt Vorschlag zu ÖGK-Abschaffung

Der burgenländische Landeshauptmann Doskozil verteidigte am Mittwoch seine Aussagen zu einer Abschaffung der ÖGK: "Die Politik braucht sich nicht beschweren über eine Zwei-Klassen-Medizin, wir können es ändern. Um die Diskussion einmal zu beginnen, das anzustoßen, muss man in Bereiche reingehen, die weh tun." Die ÖGK habe ihre historische Bedeutung, aber die Zeiten würden sich ändern. Doskozil fühle sich "nicht Funktionären verpflichtet, sondern der Bevölkerung." Am Vortag hatte es scharfe...


oe24.at

Teuerung: Rendi droht Kocher mit Ministerklage

SPÖ-Vorsitzende: "Wie lange will die Bundesregierung der Preistreiberei noch zusehen?" 


wienerzeitung.at

Leiter der Wiener Oberstaatsanwaltschaft Fuchs schuldig gesprochen

Der Leiter der Wiener Oberstaatsanwaltschaft, Johann Fuchs, ist am Mittwoch in einem Prozess am Innsbrucker Landesgericht schuldig gesprochen und zu einer Geldstrafe von 72.000 Euro verurteilt worden. Fuchs hatte sich wegen Verletzung des Amtsgeheimnisses und Falschaussage vor dem Ibiza-Untersuchungsausschuss verantworten müssen. Das Urteil war vorerst nicht rechtskräftig. Fuchs soll im Dezember 2020 Aktenteile über eine Anzeige gegen eine "Presse"-Redakteurin an den mittlerweile suspendierten..


vienna.at

Rendi-Wagner droht Kocher mit Ministerklage

Die SPÖ wirft Wirtschaftsminister Martin Kocher (ÖVP) eine Missachtung des Preisgesetztes vor und droht ihm mit einer Ministerklage bei der nächsten Nationalratssitzung, sollte er nicht umgehend handeln.


oe24.at

Neos-Meinl gewinnt TV-Duell mit Nehammer mit 93 : 1,7

Das Fernduell der Polit-Gespräche ging ? für KRONE-TV geradezu niederschmetternd ? klar an oe24.TV.


vienna.at

Republikaner stellen sich nach FBI-Durchsuchung hinter Trump

Nach der Durchsuchung des Anwesens von Ex-US-Präsident Donald Trump in Florida haben sich zahlreiche hochrangige Parteikollegen hinter ihn gestellt.


vienna.at

Tirol-Wahl: Landeswahlbehörde reihte "MATTLE" auf Platz eins

Die mit der Kurzbezeichnung "MATTLE" bei der Landtagswahl antretende Tiroler ÖVP darf den ersten Platz auf den Stimmzetteln einnehmen. Zu diesem Ergebnis kam die Landeswahlbehörde, die über die Reihung entschied, in einer Sitzung am Mittwoch, teilte das Land der APA mit. Zuletzt war eine Diskussion entbrannt, ob die Schwarzen wegen der neuen Kurzbezeichnung nicht als neue Wählergruppe zu werten seien und sich deshalb auf dem Zettel nicht "hinten anstellen" müssen.