2-DAY IN ÖSTERREICH

Bietet übersichtliche Information für den persönlichen Vorteil und ein Freemail (kostenlose persönliche Emailadresse) Angebot im Internet. Es ist leicht zugänglich und kostenlos mit Fokus auf User aus Österreich. Ein Online-Angebot von SOCIUS Österreich.

KONTAKT INFO
  • Adresse: Berlagasse 40,
    A-1210 Wien, Österreich
  • Telefon: +43 (0)1 202 26 86
  • Email: Kontaktformular
wienerzeitung.at

Vermisster Aktivist aus Belarus in Kiew erhängt aufgefunden

Einen Tag nach seinem plötzlichen Verschwinden in Kiew ist der belarussische Aktivist Witaly Schischow erhängt in einem Park in der ukrainischen Hauptstadt aufgefunden worden. Sie habe Mordermittlungen aufgenommen, teilte die örtliche Polizei am Dienstag mit. Schischow hatte von Kiew aus die Organisation "Belarussisches Haus der Ukraine" im Messengerdienst Telegram geleitet und war nach einer Joggingrunde am Montag nicht zurückgekehrt. Viele Belarussen fliehen angesichts von Repression in ihrem.


nachrichten.at

USA erreichen Bidens Impfziel von 70 Prozent

WASHINGTON. Mit rund einem Monat Verspätung haben die USA ein von US-Präsident Joe Biden ausgerufenes Impfziel erreicht.


vienna.at

USA schmieden nach Angriff auf Tanker internationale Allianz

Der tödliche mutmaßliche Drohnenangriff auf einen Öltanker vor der Küste des Oman sorgt weiterhin für erhebliche internationale Spannungen. Die USA kündigten am Montag ein gemeinsames Vorgehen mit Großbritannien, Israel, Rumänien und weiteren Staaten gegen den Iran an, den sie für den Angriff auf den von der Firma eines israelischen Unternehmers betriebenen Tanker verantwortlich machen. Die Regierung in Teheran wies die Vorwürfe zurück und drohte ihrerseits mit Konsequenzen.


vienna.at

Mehr Hinrichtungen in Saudi-Arabien nach G20-Vorsitz

In Saudi-Arabien ist die Zahl der Todesstrafen nach Abgabe des G20-Vorsitzes nach Angaben von Amnesty International wieder angestiegen. Zwischen Jänner und Juli dieses Jahres wurden 40 Menschen in dem Königreich hingerichtet, wie aus einem am Dienstag veröffentlichten Bericht der Organisation hervorgeht. Das sind mehr als im gesamten Jahr zuvor. 2020 - während der Zeit der saudischen G20-Präsidentschaft - waren insgesamt 27 Menschen hingerichtet worden.


derstandard.at

Was aus Kurz? Ruf nach einer Eigenproduktion von Corona-Impfstoffen wurde

Als im Frühjahr Impfstoff hierzulande noch ein knappes Gut war, rief der Kanzler nach einer raschen Eigenproduktion. Seither wurde es ruhig um die Pläne des türkisen Parteichefs


vienna.at

UNO dankt Österreich für "starke" Blauhelm-Unterstützung

Die Vereinten Nationen haben Österreich für die "starke Unterstützung" der Blauhelmoperationen gedankt. Wie der Untergeneralsekretär für die UNO-Friedenseinsätze, Jean-Pierre Lacroix, am Montag in einer Aussendung mitteilte, ist Österreich an sechs UNO-Missionen mit insgesamt 190 Kräften beteiligt. Allein 177 Frauen und Männer aus Österreich seien am Libanon-Einsatz beteiligt, wo das österreichische Kontinent "eine wichtige Rolle" spiele.


vienna.at

Mehr Hinrichtungen in Saudi-Arabien nach G20-Vorsitz

In Saudi-Arabien ist die Zahl der Todesstrafen nach Abgabe des G20-Vorsitzes nach Angaben von Amnesty International wieder angestiegen. Zwischen Jänner und Juli dieses Jahres wurden 40 Menschen in dem Königreich hingerichtet, wie aus einem am Dienstag veröffentlichten Bericht der Organisation hervorgeht. Das sind mehr als im gesamten Jahr zuvor. 2020 - während der Zeit der saudischen G20-Präsidentschaft - waren insgesamt 27 Menschen hingerichtet worden.


oe24.at

Höchstrichter Rami droht 2-Jährigem mit Klage

Geldbeschaffungs-Klagen von Rami immer dreister. Im Visier: ein Zweijähriger! 


oe24.at

Mehrheit gegen Straßen-Baustopp

Klima-Check für alle Straßenprojekte? Da ist eine klare Mehrheit dagegen. 


diepresse.com

Wut auf Laschet im Flutgebiet: "Lachen Sie doch noch mal"

CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet kam ins Katastrophengebiet, wo viele vor dem Nichts stehen. Und irgendwann bei Laschets Besuch kippte die Stimmung. Denn viele stehen vor dem Nichts. Eine Reportage.